Copyright 2017 - divohab

Wir schreiben ein Buch

hochdruckwasserleitung

Seit März 2013 trafen sich Geschichtsinteressierte, die sich mit den Jubiläen im Jahre 2016 beschäftigen.
Dabei wurde auch die Idee geboren, ein Buch zu schreiben.
16 Themen wurden vergeben und mittlerweile bearbeitet.

Bei der Buchvorstellung am 7. April 2016 konnten sie in diesem historischen Werk folgende Aufsätze finden:

 

Wein und Militär

  • Christiane Schmid - „Mit Müh‘ und Schweiß am steilen Berg, doch voller Stolz auf Wein und Werk“ - die wechselvolle Geschichte des Weinbaus in Hammelburg in den letzten beiden Jahrhunderten
  • Hanns-Helmut Schnebel - Der Truppenübungsplatz Hammelburg und seine Auswirkungen auf die Stadt

Lebendiger Alltag

  • Dieter Vogler - Die Hochdruckwasserleitung von 1906
  • Elfriede Dickert - Das Schulwesen in Hammelburg vom Mittelalter bis Heute
  • Ilse Stein - Vereinswesen in Hammelburg
  • Franz-Josef Schneider u. Reinhard Beichel - Die WIRTHSCHAFTliche Entwicklung - Gasthäuser in Hammelburg
  • Sam Van Clemen - Die Partnerschaft von Hammelburg mit Turnhout
  • Karl-Heinz Maul - Die Ewald Saga

Politische Weichenstellungen

  • Cornelia Mence - Das Judenedikt von 1813 - gravierende Änderungen für die Hammelbuger Judenschaft
  • Roland Hofmann - Die Revolution 1848/49 in Bayern und ihre Auswirkungen auf Hammelburg und Umgebung
  • Jens Martin M.A. - Der Hammelburger Stadtbrand von 1854
  • Franz Heil - Hammelburg und der Deutsche Krieg 1866
  • Roland Hofmann u. Dr. Friedrich Schäfer - Hammelburg und der Erste Weltkrieg 1914 – 1918
  • Dr. Friedrich Schäfer -Hammelburg in der Weimarer Republik
  • Dr. Friedrich Schäfer - Hammelburg unter nationalsozialistischer Herrschaft
  • Friedbert Heckmann - Die Gebietsreform in Bayern aus Hammelburger Sicht

Kontakt

1300 Jahre Hammelburg

Kulturamt der Stadt Hammelburg
Kirchgasse 4
97762 Hammelburg

Tel. 09732/902-430
Fax: 09732/902-5430
Mail: 1300-Jahre@hammelburg.de

Impressum